Schutz- und Hygienekonzept - Stand 09.06.2021

Die IHK-Akademie in Ostbayern GmbH nimmt die Gesundheit aller Teilnehmer, Dozenten und Mitarbeiter sehr ernst. Deshalb haben wir unsere Regelungen für die Weiterbildungen im Präsenzunterricht zu Ihrer Sicherheit angepasst und möchten Sie über die Maßnahmen informieren.

  • Der Präsenzunterricht findet mit großzügiger Bestuhlung und dem Mindestabstand zu anderen Personen statt
  • Sollte die Bundes- und Landesregierung Entscheidungen gegen die Durchführung von Präsenzunterricht treffen, kann der Präsenzunterricht als Online-Format fortgesetzt werden
  • Eine Absage von Veranstaltungen kann kurzfristig erfolgen

Allgemeine Informationen

  • Während des Aufenthalts in der IHK-Akademie muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden (Maskenpflicht)
  • Die Maskenpflicht besteht für alle Verkehrs- und Begegnungsbereiche
  • Im Schulungsraum ist das Tragen der Maske am Platz nicht erforderlich (Keine Maskenpflicht)
  • Bitte bringen Sie Ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckung mit
  • Das Betreten des Gebäudes ist ohne Mund-Nasen-Bedeckung nicht gestattet
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern ist zwischen allen Beteiligten einzuhalten
  • Eine Kontaktdatenerfassung ist für die Kontaktpersonenermittlung im Fall einer festgestellten Infektion notwendig und werden mit Hilfe des Klassentagebuchs (Praxisstudiengänge) oder der Teilnehmeranwesenheitsliste (Seminare & Zertifikatslehrgänge) erfasst. Hier gilt:
  • Änderungen der Kontaktdaten sind schnellstmöglich einem Weiterbildungsberater zu melden
  • Bei Praxisstudiengängen: Änderungen sind verpflichtend an den Weiterbildungsberater zu melden
  • Bei Seminaren & Zertifikatslehrgängen: Teilnehmererfassungsbogen ist vollständig auszufüllen und/oder bei Änderungen zu korrigieren
  • Kontaktdaten sind: Name, Vorname, Anschrift, Telefon und die E-Mailadresse
  • Zur Verminderung des Infektionsrisikos ist auf eine Begrüßung durch Handschlag zu verzichten
  • Betreten Sie die Aufzüge bitte nur einzeln
  • Achten Sie auf die Hygieneregeln: gründliches und regelmäßiges Händewaschen, sowie regelmäßiges Desinfizieren Ihrer Hände
  • Zur Desinfektion stehen Desinfektionsspender in den Räumen der IHK-Akademie zur Verfügung
  • Das Rauchen ist nach wie vor nur im Freien gestattet. Dabei ist ebenso der geforderte Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten
  • Bei Erkrankungssymptomen für Covid-19 (z.B. Atemprobleme, Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmackssinnes, etc.), einem unmittelbaren Kontakt in den letzten 14 Tagen zu Personen, die an Covid-19 erkrankt sind oder bei Verdachtsfällen auf eine Covid-19 erkrankte Person, ist das Unterrichten und Besuchen eines Kurses untersagt
  • Sollten die Sicherheitsmaßnahmen nicht eingehalten werden, so weisen Sie unsere Mitarbeiter bitte darauf hin. Im Wiederholungsfalle droht der nichteinsichtigen Person ein Verweis der Räumlichkeiten und ein Ausschluss vom Unterricht

Veranstaltungsbezogene Informationen

  • Alle 20 Minuten sind die Räume in Anlehnung an die Empfehlungen des BMAS vom 17.09.2020  
    für 3 Minuten im Winter, für 5 Minuten im Frühjahr/Herbst und für 10 Minuten im Sommer, stoßzulüften.
  • Unsere Veranstaltungsräume sind unter der Einhaltung des Sicherheitsabstandes bestuhlt und gestellt, weshalb eine Umgestaltung und/oder Ergänzung der Tische und Stühle im Raum nicht gestattet ist
  • Aufgrund der Ansteckungsgefahr und der Einhaltung des Mindestabstands sind Gruppen- und Partnerarbeiten untersagt
  • Der Austausch von Arbeitsmitteln (Stifte, Blöcke, usw.) ist ebenfalls untersagt
  • Die Pausen sollen ausschließlich (Ausnahme: Raucher) im Veranstaltungsraum verbracht werden

 

Haben Sie Fragen zu den aktuellen Umständen und Regelungen? Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen! Bleiben Sie gesund!