Immobilienverwalter/-in (IHK)

Immobilien und Baurecht

Die Anforderungen an Immobilienverwaltungen erhöhen sich ständig. Von Verwaltungen wird ein stetig umfassenderes Know-How erwartet und die Haftung verstärkt sich. Sanierungsbeschlüsse, Beschlussbücher, Umgang mit kritischen Mietern - das sind nur einige von vielen Themen, die Verwalter heute beherrschen müssen.
Der Kompaktlehrgang vermittelt den Teilnehmern anhand praxisorientierter Vorträge, Diskussionen und praktischen Übungen im Workshopstil das notwendige Know-How für das Tagesgeschäft des Verwalters.

Inhaber, Mitarbeiter von WEG-Verwaltungen, von Wohnraum- und Gewerbe-Mietverwaltungen, Existenzgründer im Immobilienverwaltungsbereich, Maklerfirmen, Bauträgerunternehmen, Facillity-Management-Unternehmen, Investoren, Steuerberater und Architekten.

- Welche Anforderungen werden an WEG- und Mietverwaltungen gestellt?
- Wie leite ich eine WEG-Versammlung?
- Welches abrechnungstechnische Wissen benötige ich?
- Worauf muss ich bei Abschluss eines Mietvertrages achten?
- Wie bereite ich Kündigungen richtig vor? (usw.)

- Sie schaffen sich mehr als nur die Fundamente für Verwaltertätigkeit!
- Sie gestalten Ihren Verwalter-Alltag professioneller
- Sie gewinnen mehr rechtliche Sicherheit
- Sie verstärken Ihr abrechnungstechnisches Wissen usw.

1. Modul I: Das Immobilien-Verwalterbüro
- Erfolgreiche Büroorganisation
- Betriebliche Kenndaten
- Verwaltersoftware
- Zum Inhalt des Verwaltervertrages
- Laufzeit und Vergütungen, insbesondere Sondervergütungen
- Verwalteraufgaben und Verwalterhaftung
- Verwalterbestellung und Verwalterwahl
- Verwaltermarketing

2. Modul II: Grundlagen der Wohnungseigentumsverwaltung
- Teilungserklärungen lesen und verstehen
- Das Wohnungsgrundbuch
- Sondernutzungsrechte
- Teilrechtsfähigkeit und die Haftung der Eigentümer
- Rechte und Pflichten der Eigentümer
- Wohnungseigentum aktuell: neuere Rechtsprechung!
- Die Vorbereitung und Durchführung der Eigentümerversammlung
- Einzelheiten zu Beschlussfassung und Abstimmungen
- Professionelle Beschlussbücher und Protokolle
- Beschluss-Vollzug und Anfechtungsklage
- Die Arbeit mit dem Beirat
- Der WEG-Verwalter als Moderator

3. Modul III: Grundlagen der Wohnraum- und Gewerbemietverwaltung
- Mieterauswahl und Solvenzprüfung
- Zur Leerstands-Problematik
- Der Abschluss professioneller Mietverträge
- Vermieterinteressen konsequent wahrnehmen
- Mieten festlegen und Mieterhöhungen
- Kleinreparaturen und neue Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen
- Die Durchsetzung der Haus- und Gebäudeordnung
- Konkurrenzschutz- und Betriebspflichtklauseln bei gewerblicher Vermietung
- Kündigungen und Räumungsklagen

4. Modul IV: Betriebskostenabrechnung, Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung
- Korrekte Betriebskostenabrechnungen
- Mietbuchhaltung
- Verteilerschlüssel im Mietbereich
- Kernkompetenzen der WEG-Verwaltung:
Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan, Hausgeldinkasso
- Zum Umgang mit haushaltsnahen Dienstleistungen
- Mahnwesen, Mieten- und Hausgeldinkasso
- Gerichtliches Mahnverfahren
- Fristen, Verjährung, Verwirkung

5. Modul V: Instandhaltungsmanagement
- Der Energieausweis
- Instandhaltungsmaßnahmen; planen, organisieren und überwachen
- Objektbegehungen
- Sonderthema: Sanierungsbeschlüsse

HINWEIS: Die Inhalte werden an die gesetzlichen Änderungen aktuell angepasst.

bis 4 Wochen vor Kursbeginn

Bei einer Unterrichtsteilnahme von 80% und bestandenem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer ein IHK-Zertifikat.

Claudia Beier, Nürnberg
Eva Karcher, Wendelstein

IHK-Zertifikat (IHK)

Vollzeit

  • Regensburg

  • 2051501008

  • 10.09.2020 - 17.10.2020


  • 60 Unterrichtsstunden

    1580,00 €

    Nr. 14515MA010

    icon_arrow line Termin wählen

    icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

    Die nächsten Termine

    Regensburg

    10.09.2020 - 17.10.2020, 9:00 - 17:00 Uhr,

    Alle Termine anzeigen