Vertragsgestaltung in der Geschäftsraummiete - Berücksichtigung Pandemie, Ukraine-Krieg, Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Immobilien / Baurecht

Die Vertragsgestaltung im Geschäftsraummietrecht ist eines der wichtigsten und gleichzeitig schwierigsten Themen des Mietrechts. Es gibt im Gegensatz zum Wohnraummietrecht kaum einen Mietvertrag von der "Stange". Das Geschäftsraummietrecht ist durch eine große Bandbreite an verschiedenen Nutzungszwecken und damit Regelungsbedarf gekennzeichnet. Es geht um langjährige Bindungen mit entsprechendem Fehlerpotential bei der Gestaltung einzelner Bestimmungen. Fehler bei der Umlagevereinbarung von Nebenkosten, unwirksame Gestaltung der Instandhaltung / Instandsetzung kommen gerade dem Vermieter später sehr teuer. In diesem Seminar gehen wir insbesondere auch auf die Themen Pandemie, Ukraine Krieg und Gebäudeenergiegesetz (GEG) "Heizungsgesetz" ein.

Dieses Seminar richtet sich an Vermieter, Hausverwalter, Mitarbeiter aus der Immobilienbranche, Makler, Rechtsanwälte die sich Grundwissen aneignen wollen.

- Was ist bei Abschluss des Mietvertrages zu beachten, wie führe ich Verhandlungen?
- Warum ist das Thema Schriftform so wichtig, kenne ich die Folgen eines Verstoßes?
- Wie kann das Mietobjekt beschrieben werden, ohne dass dies zum Haftungsrisiko wird?
- Wie kann ich Nebenkosten wirksam und optimal umlegen?
- Wie kann ich die Instandhaltung und Instandsetzungslast auf den Mieter abwälzen - wo liegen die Grenzen?

Sie lernen die Grundlagen der Gestaltung eines Geschäftsraummietvertrags. Die Problemfelder werden anhand des Gesetzes und der Rechtsprechung erörtert. Sie erfahren, wie man richtig verhandelt, um statt risikobehafteter Formularklauseln wirksame Individualvereinbarungen in Kernbereichen zu erhalten. Es sollen verschiedene Möglichkeiten der Gestaltung aufgezeigt werden. Musterbausteine zeigen Lösungsansätze für die eigene Vertragsgestaltung.

- Einführung in die Vertragsgestaltung
- Mietvertragsabschluss
- Schriftform in der Geschäftsraummiete
- AGB und Individualabrede, Grenzen der Vertragsgestaltung
- Mietvertragsgestaltung, Aufbau, Struktur eines Vertrages
- Mietvertragsgestaltung, Beispiele inhaltlicher Regelungen
- Vertragspartner
- Mietsache, Zustand der Mietsache (EnEV, Arbeitsstättenrichtlinie, usw.)
- Mietzweck
- Mietzeit (Option/Verlängerung)
- Übergabe der Mietsache
- Miete und Nebenkosten
- Mietanpassung (Staffelmiete, Indexmiete, Leistungsvorbehalt)
- Mietsicherheit (Bürgschaft)
- Aufrechnung und Zurückbehaltung, Minderung
- Schönheitsreparaturen, Instandhaltung, Instandsetzung
- Konkurrenzschutz
- Betriebspflicht
+ Musterbausteine

Nachweis für die Weiterbildungspflicht im Immobilienbereich - §34c Abs. 2a GewO.

Vollzeit

2451502041

07.10.2024 - 07.10.2024


ca. 8 Unterrichtsstunden

485,00 €

Nr. 14515MA040

icon_arrow line Termin wählen


icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

Die nächsten Termine

07.10.2024 - 07.10.2024, 09:00 - 16:30 Uhr,

Alle Termine anzeigen