Industriemeister-Lehrgänge in Regensburg: garantierter Start der häufigsten Fachrichtungen im Herbst 2019

Das neue Zeitmodell für die Industriemeister-Lehrgänge der IHK Akademie ist ein voller Erfolg! Seit Anfang 2018 starten die Meister-Lehrgänge in Teilzeit mit einem gemeinsamen Basisqualifikationsteil im Januar und September. Schon nach ca. acht Monaten kann die BQ-Prüfung abgelegt werden. Im Januar 2019 starteten erneut 81 Teilnehmer in diesem Modell. Für Herbst 2019 liegen schon jetzt so viele Anmeldungen vor, dass die Lehrgänge zum Industriemeister Metall, Elektro und Logistik in Regensburg sicher starten können.

 

Wer seinen Industriemeister schon im Mai 2020 abschließen will, sollte sich jetzt einen der letzten Plätze in einem Vollzeitlehrgänge dem 26.8.2019 sichern. Im Vollzeitmodell gibt es nach der BQ-Prüfung im November bis zum Jahresende eine Pause, in der ein Praktikum absolviert oder/und die AdA-Prüfung abgelegt werden kann.

Mit der bestandenen BQ-Prüfung kann man bis zu fünf Jahre später zur HQ-Prüfung zum Industriemeister Metall, Elektrotechnik, Mechatronik oder Logistik antreten. Entsprechende Lehrgänge für den HQ-Teil hält die IHK Akademie immer wieder vor. Letztlich ist es Ihre Entscheidung, wann Sie zum HQ-Teil den Lehrgang besuchen möchten und wann Sie sich zur Prüfung anmelden. Bei Nutzung des Aufstiegesbafögs soll der Lehrgangsbesuch die Dauer von drei Jahren jedoch nicht überschreiten. Auch ein Wechsel aus dem Vollzeit- in das Teilzeitmodell (oder umgekehrt) nach dem ersten Abschnitt ist möglich.    

Jetzt einen Platz sichern:

www.ihk-wissen.de/lehrgaenge-mit-ihk-abschluss/industriemeister-und-industrietechniker/Industriemeister-in+IHK+-+Fachrichtungsuebergreifende+Basisqualifikation-knr18410MA005/