Fachwirt für Einkauf IHK - Berufsbegleitend - Online - m/w/d
Bachelor Professional in Procurement

Fachwirte

Geprüfte Fachwirte für Einkauf IHK sind eigenständig und verantwortlich für die Beschaffung unterschiedlicher Bedürfnisse im Unternehmen und auf nationalen und internationalen Märkten. Sie entwickeln Einkaufsstrategien und arbeitet mit im Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement. Sie bereiten Einkaufsprozesse vor und realisieren sie. Sie messen Einkaufserfolge und dokumentiert sie. Sie führen die Mitarbeiter und fördern ihre Berufsentwicklung mit Controlling-Instrumenten und dokumentieren sie.

Mitarbeiter der Industrie und des Handels mit mehrjähriger Berufspraxis im Bereich Einkauf.

- Ermitteln und Abstimmen des praxisgerechten Bedarfs
- Marktbeobachtung und Analyse
- Entwickeln von zielgerichteten Einkaufsstrategien mit dem Ziel, Mehrwerte durch geeignete Einkaufspolitik und -organisation zu generieren
- Abstimmung eines geeigneten Einkaufsmarketings
- Planung und Disposition von Aufträgen sowie Koordination von Einkaufsvorgängen
- Erfolgreiche Vertragsverhandlungen mit Lieferanten durchführen
- Prüfung rechtlicher Vertrags- und Haftungsvoraussetzungen und Vorbereitung von abschlussreifen Einkaufsverträgen
- Einkaufserfolge durch entsprechendes Controlling messbar machen und dokumentieren
- Nachhaltige Sicherstellung der Leistungserbringung durch QM- und Risikomanagement

1. Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln
- Beschaffungs- und Absatzmärkte beobachten, analysieren und Entwicklungen prognostizieren
- Bedarfe an Gütern und Dienstleistungen ermitteln

2. Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen
- Einkaufsstrategien aus den Vorgaben der Unternehmenspolitik sowie externen Einflussgrößen ableiten
- Einkaufsmarketing durch Einsatz von güter-, markt-, unternehmens- und kommunikationsbezogenen Instrumenten gestalten
- Einkaufsprozesse und -organisation optimieren und dokumentieren

3. Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement gestalten
- Lieferantenbeziehungen entwickeln und pflegen
- Strategien für das Risikomanagement entwickeln und umsetzen
- Bei der Gestaltung und Umsetzung des Qualitätsmanagements mitwirken

4. Einkaufsprozesse vorbereiten und realisieren
- Nationale und internationale Ausschreibungen und Anfragen gestalten und unter Berücksichtigung der Verfahrens- und Vergabearten durchführen
- Angebote prüfen und vergleichen
- Einkaufs- und Vertragsverhandlungen durchführen und abschließen
- Einkaufsabwicklungen koordinieren

5. Einkaufscontrolling durchführen
- Beschaffungsrelevante Planungen durchführen
- Ziele vereinbaren und die Zielerreichung überwachen, dokumentieren und berichten

6. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
- Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern sowie zielgerechtes Einsetzen von Präsentationstechniken
- Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
- Planen und Steuern des Personaleinsatzes
- Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
- Planen und durchführen der Berufsausbildung
- Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern
- Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes


Präsentation und Fachgespräch
Bitte beachten Sie, dass die mündliche Prüfung "Präsentation und Fachgespräch" erst drei bis vier Monate nach dem Lehrgangsende, wenn alle schriftlichen Prüfungen mit mindestens ausreichenden Leistungen erbracht wurden, abgelegt werden kann.

Der Unterricht findet online im virtuellen Klassenzimmer statt. Bitte sorgen Sie dafür, dass die notwendigen technischen Voraussetzungen für den Online-Unterricht gegeben sind. Neben dem synchronen Online-Unterricht sind wöchentlich ca. 3 Stunden als Selbstlernaufwand einzuplanen und regelmäßig Kontrollfragen zu lösen.

Mit Abschluss dieses IHK-Lehrgangs ist man vom schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung (AdA) befreit und sofort zum praktischen AdA-Prüfungsteil zugelassen.

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer die Anforderungen des § 53c des Berufsbildungsgesetzes erfüllt und
Folgendes nachweist:
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder
verwaltenden Ausbildungsberuf oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach
eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Die erfolgreich abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Fortbildungsabschluss „Bachelor Professional in Procurement“.
Der Abschlussbezeichnung wird die weitere Abschlussbezeichnung „Geprüfter Fachwirt für Einkauf“ oder „Geprüfte Fachwirtin für Einkauf“ vorangestellt.

Aufstiegs-BAföG
Mit dem Aufstiegs-BAföG unterstützt Sie der Staat bei der Finanzierung Ihrer Weiterbildung. Bei förderfähigen Prüfungslehrgängen erhalten Sie einen Zuschuss von 50% zu den Lehrgangskosten. Für den verbleibenden restlichen Betrag wird Ihnen ein zins- und tilgungsfreies Darlehen angeboten. Bei erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie darauf noch einmal einen Nachlass von 50%.

Meister-Bonus
Nach Abschluss Ihrer beruflichen Weiterbildung zum Fachwirt, Meister, Fachkaufmann, operativer Professional, dem Betriebswirt oder Technischen Industriemanager unterstützt Sie der Freistaat Bayern mit dem „Meisterbonus“. Mit dem Meisterbonus schafft die Bayerische Staatsregierung den Anreiz sich beruflich weiterzubilden und die eigene Qualifikation zu stärken.

Weiterbildungsabsolventen, die ihre Meister- oder gleichgestellte Fortbildungsprüfung vor der fachlich und örtlich zuständigen Stelle im Freistaat Bayern erfolgreich ablegen, erhalten den „Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung“ in Höhe von aktuell 3.000 €. Maßgeblich ist dabei der Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses.

Weitere Informationen zu den staatlichen Fördermöglichkeiten erhalten Sie bei unseren Weiterbildungsberater/-innen.

ca. 15 Monate


Teilzeit

2321021001

28.02.2023 - 28.05.2024

Dienstag und Donnerstag 17:30 - 20:00 Uhr, 1x pro Monat Samstags 09:00 - 14:00 Uhr

2421021002

17.09.2024 - 02.12.2025

Di. + Do. 17:30 - 20:00 Uhr

ca. 490 Unterrichtsstunden

3900,00 €

(zzgl. Prüfungsgebühr)

Nr. 23210MA035

icon_arrow line Termin wählen

icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

Die nächsten Termine

17.09.2024 - 02.12.2025, 17:30 - 20:00 Uhr,
Di. + Do. 17:30 - 20:00 Uhr

Alle Termine anzeigen

Energiegeladene Präsentationen

Wir möchten mit Freude verkünden, dass heute die Abschlusspräsentation unserer engagierten Energie Scouts stattfand.

Mehr erfahren
Lernen von morgen schon heute!

Bereit für eine revolutionäre Lernerfahrung? Willkommen in unserer Weiterbildung im hybriden Format – die perfekte Kombination aus traditionellem Klassenzimmer und moderner Technologie!

Mehr erfahren
Spotlight: Personalentwicklung / Personalentwickler

Personalentwicklung wird in Unternehmen immer wichtiger, denn gut geschultes und zufriedenes Personal ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg Ihres Unternehmens!

Mehr erfahren