Immobilienmakler - mit IHK-Zertifikat

Immobilien und Baurecht

Kompaktes Immobilienmakler Know-How kurzfristig erlernen.

Inhaber und Mitarbeiter von Maklerunternehmen,
Mitarbeiter aus dem Bereich Immobilienvertrieb, zum Beispiel von Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen.

1. Das Unternehmen des Immobilienmaklers
- Die Zulassung zur Maklertätigkeit (entsprechend gesetzl. Regelung)
- Namensgebung und Wahl der Rechtsform
- Businessplan und Liquiditätsreserven
- Innenkalkulation; Betriebliche Kennzahlen
- Der Abschluss notwendiger Versicherungen,
insbesondere Vermögensschadenshaftpflichtversicherung
- Mitarbeiterverträge und Vergütung
- Büroeinrichtung-, organisation; Maklersoftware
- Unternehmenssteuern; Verbandsmitgliedschaft

2. Maklercourtage und Leistungsportfolio
- Einzelheiten zur Höhe der Maklerprovision
- Zum Abschluss entgeltlicher Makleraufträge
- Besonderheiten des Verkaufsalleinauftrags
- Der Internet-Suchauftrag
- Die Widerrufsbelehrung gegenüber dem Verbraucher
- Bestellerprinzip/Wohnungsvermittlungsgesetz
- Immobilienmakler als Berater und Betreuer
- Vermittlung von Immobilienkauf- und Mietverträgen
- Nachweistätigkeit des Maklers

3. Abwicklung von Maklergeschäften
- geschäftliche Abläufe: von der Akquisition der Objekte
bis zur Rechnungsstellung
- Ideen und Empfehlungen für die Objektakquise
- Akquisegespräch und Maklerperformance
- Standortanalysen und Marktanalysen
- Die Erstellung moderner Exposés
- Nutzung von Internetportalen
- Die Besichtigung mit Kaufinteressenten
- Preisverhandlungen professionell führen
- Die Vorbereitung des Immobilien-Kaufvertrages
- Zur Bedeutung der Grundbucheintragungen
- Die Übergabe von Objekten als After-Sales-Service
- Zur Bedeutung der MaBV
- Notwendigkeit der Berücksichtigung des UWG

4. Kaufpreiseinschätzung und Objektfinanzierung
- Grundlagen der Wertermittlung
- die Wertermittlungsverfahren
- Grundbucheintragungen und ihre Auswirkungen auf
den Wert des Objektes
- Wertermittlung und Maklerhaftung
- zu den Kosten des Immobilienerwerbs
- Grundlagen der Objektfinanzierung
- Einzelheiten zu Inhalt und Abwicklung des Bankdarlehens
- Alternative Finanzierungen
- vorläufige Finanzierungszusage für den
Kaufinteressenten
- die Funktion der Grundschulden beim Objekterwerb

5. Baurechtliche und bautechnische Grundlagen
- gesetzliche Regelungen
- Flächennutzungsplan und Bebauungsplan
- die Bedeutung der Baunutzungsverordnung für den Makler
- die Baugenehmigung und Ihre Rechtsfolgen
- Erschließung und Erschließungsbeiträge
- Einsichtnahme in die Bauakte
- die Bedeutung der Energieeinsparverordnung bei der Vermarktung
- Einführung in die Haus- und Gebäudetechnik
- Gebäudeunterhaltskosten
- Zur Haftung des Maklers bei Feuchtigkeitsschäden
- Zum Umgang mit Modernisierungsbedarf

HINWEIS: Die Inhalte werden an die gesetzlichen Regelungen aktuell angepasst.

*Bei einer Unterrichtsteilnahme von mindestens 80% und bestandenen Abschlusstest, erhalten die Teilnehmer ein IHK-Zertifikat.

Vollzeit

  • Regensburg

  • 1951501006

  • 24.06.2019 - 05.07.2019

  • jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr


  • 50 Unterrichtsstunden

    950,00 €

    Nr. 16515MA011

    icon_arrow line Termin wählen

    icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

    Die nächsten Termine

    Regensburg

    24.06.2019 - 05.07.2019, 09:00 - 17:00 Uhr,
    jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Alle Termine anzeigen
    Dokumente
    Infoabende der IHK-Akademie in Ostbayern GmbH

    Wir, die IHK-Akademie in Ostbayern GmbH, möchten Sie herzlich zu unseren großen Informationsabenden in Regensburg und Weiden einladen! Bei uns finden Sie Informationen rund um das Thema Weiterbildung. Gerne beraten wir Sie direkt vor Ort, um Ihre Karriereziele voranzutreiben und Ihren beruflichen Weg begleiten zu können.

    Mehr erfahren
    Technischer Betriebswirt/-in IHK - Vollzeit - Lehrgangsstart am 8. April 2019

    Wir starten unseren Lehrgang zum Technischen Betriebswirt/-in IHK in Vollzeit am 8. April 2019

    Mit einem Abschluss als "Technische/r Betriebswirt/-in" entscheiden Sie sich für ein Weiterbildungsangebot auf höchstem Niveau. Dieser Lehrgang stattet Sie mit einer fundierten Ausbildung aus, damit Sie als Fach- und Führungskraft an den Entscheidungsstellen des technischen und kaufmännischen Bereiches erfolgreich und souverän agieren können. Ihre Aufstiegsweiterbildung wird den heutigen Anforderungen...

    Mehr erfahren
    Aufgaben der Planung, Führung und Organisation im Gesundheitswesen...

    ... übernehmen Sie eigenständig mit Hilfe des Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen. Dieses Praxisstudium verschafft Ihnen ein Profil, das auf dem Arbeitsmarkt begehrt ist und gibt Ihnen wesentliche betriebs- und personalwirtschaftliche Steuerungsinstrumente an die Hand. Mit diesem angesehenen Abschluss sind Sie fit für Ihre berufliche Zukunft in Kliniken und Gesundheitszentren, in Reha- und Kureinrichtungen, in Wohn- und Pflegeheimen, bei Trägerorganisationen der Kinder, Jugend-,...

    Mehr erfahren