Kompetenzpartner für Fenster und Türen mit IHK-Zertifikat

Immobilien und Baurecht

Die Technik im Fensterbau wird immer komplexer. Gesetzliche Rahmenbestimmungen, Normen und Vorschriften ändern sich laufend. Staatliche Förderungen verlangen den in der Fensterbranche Beschäftigten immer mehr aktuelles Wissen und umfangreiche Kenntnisse in den Gebieten Materialkunde, Bauphysik, Statik, Montage ab. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden eine fundierte Beratung erhalten und die Fenster und Türen nach anerkannten Regeln der Technik montiert werden.

Mit dem IHK-Zertifikatslehrgang bieten wir Ihnen als Einsteiger, als Mitarbeiter mit geringen Kenntnissen oder auch als erfahrene Fachkräfte im Fensterbau das erforderliche Fachwissen, um für zukünftige Aufgaben in Beratung, Planung und Montage gut gerüstet zu sein.

- Einsteiger in der Fensterbranche, die sich Grundwissen und erweitertes Wissen in dieser spannenden Branche aneignen wollen
- Mitarbeiter und Führungskräfte in Baumärkten oder im Bauelementhandel, die im Vertrieb, der Beratung und in der Montage von Bauelemente tätig sind
- Mitarbeiter in Planungsbüros
- Mitarbeiter in der Montage oder der Montageplanung

- Grundlagen im Fensterbau, Fenstertypen, Fenstersysteme
- Fachbegriffe und Zusatzbauteile am Fenster, Haustüren
- Beschattungssysteme
- Haustüren, Systeme und Konstruktion
- Technische Kennwerte und Montage nach anerkannten Regeln der Technik
- Energieeinsparverordnung, Blower-Door, Thermografie
- wichtigste Regelwerke zur Statik, Schallschutz, Absturzsicherung, Lüftung
- neue Technologien und Materialien im Fensterbau, Vernetzung, Elektrifizierung
- Kundenanalye und Servicekultur

Modul 1 Grundlagen Fenster und Türen
- Fenster in der Entwicklung – Veränderungen in Anspruch und Technik
- Fenstersysteme im Vergleich
- Fenstertypen
- Haustürsysteme im Vergleich
- Öffnungsrichtungen
- Maße im Fensterbau
- Überblick über Herstellverfahren von Fenstern und Haustüren
- Oberflächen

Modul 2: Fachbegriffe und Zusatzkomponenten
- Wichtigsten Konstruktionsdetails
- Beschlag an Fenster und Haustüre
- Fachsprache am Fenster
- Beschattung am Fenster – die verschiedenen Rollotypen
- Zusatzbauteile am Fenster
- Wissenswertes zum Thema Glas
- Großflächige Fensterelemente

Modul 3: technische Kennwerte und Montage
- Technische Kennwerte
- Blowerdoor – Was ist das?
- Thermografie – Was ist das?
- Energieeinsparverordnung und KfW
- Grundlagen der Montage 1

Modul 4: die wichtigsten Regelwerke
- Absturzsicherung mit und an Fenstern
- Statik im Fensterbau
- Schallschutz im Fensterbau
- Lüftung und Lüftungskonzept
- Abnahme

Modul 5: Normen und Nachweise
- Grundlagen der Montage 2
- Die wichtigsten Normen
- Nachweisführung und Dokumentationspflichten
- Elektrifizierung an Fenstern und Haustüren
- Fluchtwege und Brandschutz

Modul 6: Marketing-Kunden-Servicekultur
- Die 4P’s des Marketing
- Marketing-Modelle
- Kaufverhalten
- Kundentypen und Kundenanalyse
- Kundenerwartungen
- Servicekultur
- Setzen von eigenen Maßstäben
- Abschließend: Wiederholung der prüfungsrelevanten Inhalte


50 Unterrichtsstunden

1700,00 €

Nr. 18516MA010

icon_arrow line Termin wählen

Was kommt nach dem Industriemeister?

Eine Qualifizierung auf „Ingenieurniveau“ mit dem Bezug zur Praxis reizt Sie? Dann bietet Ihnen die IHK-Akademie in Ostbayern den perfekten Lehrgang zur Vertiefung und zum Kompetenzausbau Ihres technischen Fachwissens. Industriemeister aller Fachrichtungen können sich ab Mai 2019 in Regensburg zum Technischen Industriemanager (IHK), kurz: TIM, weiterbilden. In den Bereichen Konstruktion, Montage, Fertigung, Instandhaltung und Vertrieb lernen Sie schnell, wie technische Lösungen gefunden und...

Mehr erfahren
Additive Technologien in der Fertigung nutzen

75 Teilnehmer trafen Sich auf Einladung am 14. Januar in der Tecbase zur ersten 3D-Druck-Start-up-Night. 12 Unternehmen stellten Ihre Portfolios Dienstleistungen im 3D-Druck-Bereich als Aussteller vor. Außerdem präsentierten sich sieben junge Unternehmen präsentierten in kurzweiligen Pitches. Eininge der vorgestellten Aktivitäten sind aus einer Teilnahme an dem IHK- Zertifikatskurs „Technologiemanager Additive Fertigung“ entstanden, der am 21.2.2019 zum dritten Mal startet. Bei Interesse bitte...

Mehr erfahren
Flaute in der Fertigung? - Vorwärts für Ihre Weiterbildung!

Einige Firmen in unserer Region können ihre Fertigungskapazitäten aktuell nicht voll ausschöpfen. Wenn Ihre Samstage jetzt ungewohnt frei sind oder Sie über ein Überstundenpolster verfügen, ist die Gelegenheit für Ihre Aufstiegsfortbildung jetzt günstig. Dank Aufstiegs-BaFöG können Sie dabei mit der Erstattung eines erheblichen Teils der Kurskosten rechnen. (Details siehe: www.aufstiegs-bafoeg.de)

Am 12.1.2019 startet die IHK Akademie je einen Teilzeitkurs in Abensberg, Cham und...

Mehr erfahren