AzubiGo: Technische Zeichnungen Lesen und Verstehen
Grundlagen der Technischen Kommunikation

Seminare für Auszubildende

In der verarbeitenden Industrie ist das Verstehen technischer Zeichnungen ein wesentlicher Bestandteil der Ausbildung. Ziel des Seminars ist die eindeutige Interpretation normgerechter technischer Zeichnungen sowie von Einzelteil- und Baugruppenzeichnungen nach aktuellstem Stand mit den wichtigsten internationalen Symbolen und Regeln. Sie erhalten fundiertes Wissen des technischen Zeichnens für alle Metall- und Konstruktionsberufe.

Das Angebot richtet sich an alle Auszubildenden im Bereich Metall, unabhängig von dem bereits vorhandenen Schulabschluss:
- Auszubildende in allen Metallberufen (1. bis 3. Ausbildungsjahr)
- Schüler mit Interesse an Berufen im Metallbereich oder konkreter Ausbildungsstelle
- Berufsvorbereitung
Und an alle Interessenten, die technische Zeichnungen lesen und verstehen möchten.

Sie erfahren wie Techniker und Ingenieure kommunizieren und lernen technische Zeichnungen nach aktuellem normgerechten Stand zu interpretieren. Zusätzlich dazu lernen Sie die funktionsrelevanten Merkmale eines Werkstücks eindeutig zu erfassen und für weitere Bereiche, wie z.B. Einkauf oder Qualitätssicherung wirtschaftlich zu verwenden.

- Eindeutige Interpretation von technischen Zeichnungen nach aktueller Norm: Maßstäbe, Perspektiven, Körperdarstellung, Ansichtendarstellung, Linienarten
- Bemaßung, Toleranzen, Passmaße, Form- und Lagetoleranzen, Oberflächengüte
- Maschinenelemente, Normteile
- Zusammenbauzeichnungen, Baugruppen und 3D-Darstellungen
- Übungen, Schnittdarstellungen, Bemaßung, Eintragung von Oberflächengütezeichen
- Lesen und Verstehen von Stücklisten

bis 2 Wochen vor Kursbeginn


24 Unterrichtsstunden

395,00 €

Nr. 19482MA200

icon_arrow line Termin wählen