Die hybride Eigentümerversammlung - Herausforderung für die WEG-Verwaltung

Immobilien / Baurecht

Professionelle Eigentümerversammlungen und rechtssichere Beschluss-Fassungen sind Kernkompetenzen der WEG-Verwaltung. Das neue Wohnungseigentumsrecht mit der hybriden Versammlung und einem komplexen Regelwerk zu baulichen Veränderungen fordert Immobilienverwaltungen in hohem Masse heraus. Kompetent, kompakt und fokussiert erfahren Sie im Spezialseminar alles über die essentiellen Neuerungen.

Inhaber, Mitarbeiter von WEG-Verwaltungen, von Wohnraum- und Gewerbe-Mietverwaltungen, Existenzgründer im Immobilienverwaltungsbereich, Maklerfirmen, Bauträgerunternehmen, Facility-Management-Unternehmen, Investoren, Steuerberater und Architekten

- WEG-Wissen auf neuestem Stand
- Stärkung der rechtlichen Sicherheit
- Hohe Kompetenz bei Versammlungen
- Erleichterungen im Berufsalltag
- Fehler können vermieden werden
- Mehr Sicherheit im Umgang mit schwierigen Eigentümern

Die optimale Vorbereitung als Garant für erfolgreiche Versammlungen
- Sicherstellung der rechtlichen, kaufmännischen, organisatorischen und IT-technischen Komponenten
- Einladung und Tagesordnung - richtig, rechtzeitig, vollständig
- Hinein in die Online-Verwaltung
- Zur Kooperation mit dem Verwaltungsbeirat

Die Durchführung der Versammlung als Königsdisziplin aus kommunikativen und rechtlichen Elementen
- Wichtige Grundsätze für eine erfolgreichen Ablauf
- Besonderheiten der Online-Veranstaltung
- Anwesenheits-, Rede- und Stimmrechte der Eigentümer - live und digital

Die neuen Regeln zur Beschlussfassung
- Einfacher Mehrheitsbeschluss und Stimmrechtsprinzipien
- bauliche Veränderungen und die 2/3 Mehrheit
- Zum Umgang mit privilegierten Maßnahmen
- Abstimmungen vor Ort und im Online-Modus
- Verstärkte Infopflichten der WEG-Verwaltung
- Sonderfall: Umlauf- und Umlauffolgebeschluss
- Vereinbarungen und Öffnungsklauseln

Die Dokumentation der Versammlung
- Protokolle und Beschluss-Sammlungen
- unverzüglich, korrekt und vollständig
- Sorgfalt vermeidet Haftung!

Das Seminar dient als Nachweis für die Weiterbildungspflicht im Immobilienbereich - §34c Abs. 2a GewO

bis 2 Wochen vor Kursbeginn

Für den Fall, dass Präsenztermine aus rechtlichen Gründen nicht durchgeführt werden können,
werden diese als Onlinetermine weitergeführt.
Bitte sorgen Sie dafür, dass für diesen Fall die technischen Voraussetzungen gegeben sind.

Eva Karcher


ca. 8 Unterrichtsstunden

295,00 €

Nr. 21515MA100

icon_arrow line Termin wählen

icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern