Maklerrecht und Immobilienverkauf

Immobilien / Baurecht

Eigentümer und Käufer begegnen Maklerunternehmen mit großer Skepsis. Seriöse, engagierte Maklerleistungen schaffen das Fundament für den Anspruch auf die Courtage. Widerrufsbelehrungen, Bestellerprinzip bei der Wohnraumvermittlung, strenge Gerichtsentscheidungen und eine wachsende Maklerhaftung erschweren die Durchsetzung der Provision. Im neuen Immobilienseminar werden die Provisionsvoraussetzungen nachvollziehbar und praxistauglich erläutert. Der zweite Teil des Seminars beschäftigt sich mit dem komplexen Thema des Immobilienverkaufsebenso kompakt wie fundiert werden die rechtlichen Abläufe erklärt, die Aussagen des Grundbuchs erläutert und der Inhalt des Übergabeprotokolls dargestellt.

Nachweis für die Weiterbildungspflicht im Immobilienbereich - §34c Abs. 2a GewO

Das Seminar umfasst eine Dauer von 12 vollen Stunden (= 16 Unterrichtseinheiten).

Inhaber und Mitarbeiter von Maklerunternehmen, Mitarbeiter aus dem Bereich Immobilienvertrieb, zum Beispiel von Banken und Finanzdiensleistungsunternehmen, Architekten, Immobilienverwalter mit Interesse an einem zweiten Standbein, Bauträger

- Welche Art der Zulassung benötigt ein Immobilienmakler?
- Welche erfolgreichen Marketingaktivitäten kann er ergreifen?
- Wie kann der Immobilienmakler seine Provision sichern?
- Welches Wissen benötigt der Makler in unterschiedlichen Bereichen?
- Welche Gesetze muss ein Makler speziell beachten?

- Sie lernen die Fundamente des Maklergeschäfts kennen
- Sie verbessern Ihre Fähigkeiten, mit Kunden umzugehen
- Sie lernen, Abmahnungen zu vermeiden und Ihre Maklercourtage abzusichern usw.

Nachweis für die Weiterbildungspflicht im Immobilienbereich - §34c Abs. 2a GewO

1. Maklercourtage und Leistungsportfolio
- Einzelheiten zur Höhe der Maklerprovision
- Zum Abschluss entgeltlicher Makleraufträge
- Besonderheiten des Verkaufsalleinauftrags
- Der Internet-Suchauftrag
- Die Widerrufsbelehrung gegenüber dem Verbraucher
- Bestellerprinzip/Wohnungsvermittlungsgesetz
- Immobilienmakler als Berater und Betreuer
- Vermittlung von Immobilienkauf- und Mietverträgen
- Nachweistätigkeit des Maklers
- Zur Bedeutung der MaBV
- Notwendigkeit der Berücksichtigung des UWG

2. Immobilienverkauf und Wohnungsvermittlung
- Die Vorbereitung des Immobilien-Kaufvertrages
- Wichtige Inhalte des Immobilienkaufvertrages
- Einzelheiten zur Auflassungsvormerkung
- Zur Bedeutung der Grundbucheintragungen
- Die Übergabe von Objekten als After-Sales-Service
- Erfolgreiche Wohnungsvermittlung als Service für Vermieter
- Von der Akquisition der Objekte bis zur Rechnungsstellung (Gesamtablauf des Maklergeschäftes)

bis 2 Wochen vor Kursbeginn

Eva Karcher

Vollzeit
  • Regensburg

  • 2051501071

  • 06.10.2020 - 07.10.2020


  • ca. 16 Unterrichtsstunden

    395,00 €

    Nr. 18515MA070

    icon_arrow line Termin wählen


    icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

    Die nächsten Termine

    Regensburg

    06.10.2020 - 07.10.2020, 09:00 - 17:00 Uhr,

    Alle Termine anzeigen