Aktuelle Rechtsprechung im Mietrecht - Wohnraum und Geschäftsraum

Immobilien / Baurecht

Die Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung im Mietrecht ist für die Beteiligten sehr wichtig. Einerseits gab es in der Vergangenheit eine Vielzahl von Gesetzesänderungen, beginnend seit der Mietrechtsreform kommt das Mietrecht kaum zur Ruhe. Folge hiervon ist, dass die Rechtsprechung sich mit den neuen Regelungen auseinandersetzen muss. Andererseits unterliegt auch die Rechtsprechung einem steten Wandel. Selbst der Bundesgerichtshof (BGH) zeigt nicht in allen Fragen Kontinuität. Als Beispiel sei nur das Thema "Schönheitsreparaturen" genannt. Typische Streitfelder im Mietrecht, wie Betriebskostenabrechnungen, Mängel des Mietobjekts, Schriftform in der Geschäftsraummiete und Kündigung erfordern Kenntnisse der Rechtsprechung.

Vermieter, Hausverwalter, Mitarbeiter aus der Immobilienbranche, Makler, Rechtsanwälte.

- Was sagt die Rechtsprechung zur Betriebs- kostenabrechnung - kann ich das?
- Wie gehe ich mit Mängelrügen des Mieters um?
- Welche Anforderungen gelten bei einer Kündigung?
- Wie ist das Mietverhältnis richtig abzuwickeln, Zustand des Objektes, Schönheitsreparaturen, Schadensersatz wegen Beschädigungen, Abrechnung der Kaution?

Sie lernen anhand der Rechtsprechung die Urteile, insbesondere des BGH, richtig in die gesetzlichen Rahmenbedingungen einzuordnen.
Sie erfahren, wie Sie sich zu verhalten haben, um einerseits Fehler zu vermeiden und andererseits Möglichkeiten zu nutzen.

- Mietvertragsabschluss, Schriftform
- Miete, Mietanpassung
- Mietsicherheit
- Betriebskosten
- Mietgebrauch
- Mängelrechte
- Schönheitsreparaturen
- Vertragsbeendigung
- Vertragsabwicklung

bis 2 Wochen vor Kursbeginn; kurzfristige Anmeldungen nach Rücksprache möglich

Dr. Andreas Stangl, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Fachanwalt Bau- und Architektenrecht, Cham

Die Teilnehmer erhalten anhand eines ausführlichen Skriptes einen Abriss der aktuellen Rechtsprechung zum Mietrecht. Einleitend werden die Grundlagen zu der Problematik erörtert, dem folgt die Problemstellung einschließlich Entscheidung. Eine Reihe von Arbeitshilfen sollen die tägliche Praxis erleichtern (Kündigungskalender, Mieterhöhungskalender, Recht- sprechungsübersichten, usw.).

Vollzeit

Regensburg

2351501020

14.02.2023 - 14.02.2023


ca. 8 Unterrichtsstunden

325,00 €

Nr. 14515MA020

icon_arrow line Termin wählen


icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

Die nächsten Termine

Regensburg

14.02.2023 - 14.02.2023, 09:00 - 16:30 Uhr,

Alle Termine anzeigen
Startende Seminare, Zertifikatslehrgänge (IHK) und Praxisstudiengänge IHK

Gerne geben wir Ihnen einen Überblick, welche Seminare, Zertifikatslehrgänge (IHK) und Praxisstudiengänge eine Startgarantie besitzen. Klicken Sie sich rein und finden Sie noch heute Ihre Weiterbildung!

Mehr erfahren
WIN - Siegergruppe der EnergieScouts aus Neumarkt

Am Donnerstag, 30. Juni 2022 hat in Berlin durch die DIHK und dem Unternehmensnetzwerk Klimaschutz die Auszeichnung der besten Energie-Scouts 2022 stattgefunden.

 

Mehr erfahren
IHK-Wissen frägt! - Thema: Online-Marketing-Manager (m/w/d)

Online-Marketing ist heutzutage nicht mehr wegzudenken und unverzichtbar für jedes Unternehmen, welches digital Ihre Angebote vertreibt und zur Verfügung stellt. Warum ist eine Weiterbildung hier wichtig? Wieso sollte der Fokus auf dem praktischen Bezug und warum überhaupt Online-Marketing? Diese Fragen klären wir mit unserer Weiterbildungsberaterin Frau Gabriel. Wir fragen direkt nach!

Mehr erfahren