Bachelor of Science (B.Sc.) - Wirtschaftspsychologie

Bachelor of Science

Wirtschaftliche Entwicklungen hängen unmittelbar von menschlichen Entscheidungen und menschlichem Handeln ab. Das wird deutlich, wenn sich Konsumenten für das eine und gegen das andere Produkt entscheiden, wenn wichtige Leistungsträger eines Unternehmens sich für einen Arbeitgeberwechsel entscheiden oder wenn das Management einen Strategiewechsel beschließt. Innerhalb von Organisationen sind Menschen in Strukturen und Arbeitsprozesse eingebunden und agieren untereinander und mit dem Umfeld. An diesen Schnittstellen zwischen Mensch und Wirtschaft sind die fachübergreifenden Kompetenzen von Wirtschaftspsychologinnen und Wirtschaftspsychologen gefragt. Der Bachelor-Studiengang Bachelor of Science (B.Sc.)180 ECTS, bereitet Sie auf Fach- und Führungspositionen vor.

Absolventen der Weiterbildungslehrgänge mit IHK-Prüfung und Angestellte, die sich neben dem Beruf weiterbilden möchten und einen akademischen Grad anstreben. Unser Fernlernkonzept bietet Ihnen durch die digitalen Lernskripte eine hohe Flexibilität in Ort und Zeit Ihres Lernprozesses.
Das Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie hat keinen Numerus Clausus und auch keine Zulassungsbeschränkung.

Aufgrund Ihrer Weiterbildung z.B. zum/r:
Personalfachkaufmann/-frau, Betriebswirt/-in IHK oder einem Meister (diverse Fachrichtungen) können Ihnen einige Studienmodule des Studiengangs angerechnet werden. Wir lassen die Anrechnungen gerne für Sie überprüfen.

1. Der Studiengang Wirtschaftspsychologie ist in fünf Themenfelder gegliedert. In diesen werden spezifische Fachkenntnisse in den psychologischen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen, methodisch-wissenschaftliche Kompetenzen sowie übergreifende Managementgrundlagen für die stark interdisziplinär geprägten beruflichen Arbeitsfelder von Wirtschaftspsychologinnen und Wirtschaftspsychologen vermittelt.

2. Durch die Anwendungsmodule, die Sie ab dem 5. Semester wählen können, findet eine Spezialisierung wirtschaftspsychologischer Inhalte statt. Hierfür wählen Sie einen Schwerpunkt aus dem folgenden Angebot:
- Personalpsychologie
- Organisationspsychologie
- Markt-, Werbe- und Medienpsychologie

3. Jedes Anwendungsmodul besteht insgesamt aus drei einzelnen Modulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Zudem haben Sie im Rahmen Ihres wirtschaftspsychologischen Studiums die Möglichkeit, folgende Zertifikatsmodule zusätzlich zu buchen:
- Führungspsychologie
- Notfallpsychologie
- Rechtspsychologie
- Ingenieurpsychologie
- Schulpsychologie

Um ein Bachelor-Studium an der HFH zu absolvieren sollten Sie in der Regel die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife vorweisen. Mit fachgebundener Hochschulreife können Sie zugelassen werden, wenn Ihre Fachbindung mit dem Studiengang übereinstimmt.

Auch ohne (Fach-)Hochschulreife ist eine Zulassung zum Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie an der HFH möglich. Sollten Sie beispielsweise bereits eine anerkannte Fachweiterbildung erfolgreich absolviert haben, können Sie nach der Teilnahme an einem gebührenpflichtigen Beratungsgespräch (keine Prüfung!) auch ohne Abitur zu diesem Bachelorstudiengang zugelassen werden.

Bachelor

Studienbeginn jeweils zum 01.01. und 01.07. eines Jahres. Die Präsenzen finden an Freitagen und/oder Samstagen statt.


Teilzeit
  • Regensburg

  • 2064502042

  • Start jeweils zum 01.01. und 01.07. eines Jahres - 01.07.2024

  • Freitag und/oder Samstag

  • Regensburg

  • 2164502042

  • Start jeweils zum 01.01. und 01.07. eines Jahres - 31.12.2024

  • Freitag und/oder Samstag

  • Unterrichtsstunden: Auf Anfrage

    11520,00 €

    (zzgl. Bachelor-Prüfungsgebühr)

    Nr. 15645MA160

    icon_arrow line Termin wählen

    icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

    Die nächsten Termine

    Regensburg

    01.07.2020 - 01.07.2024, 16:00 - 20:30 Uhr,
    Freitag und/oder Samstag

    Regensburg

    01.01.2021 - 31.12.2024, 16:00 - 20:30 Uhr,
    Freitag und/oder Samstag

    Alle Termine anzeigen