IT-Sicherheitsbeauftragte/-r (IHK)

IT- / EDV-Skills

Sind Sie auf eventuelle Sicherheitsvorfälle vorbereitet? Möchten Sie über potentielle Sicherheitsrisiken in Ihrem Unternehmen Bescheid wissen? Sie möchten wissen, ob Sie die gesetzlichen Anforderungen bezüglich des Datenschutzes und der IT-Sicherheit erfüllen? Bereiten Sie sich auf die Herausforderung IT-Sicherheit und Datenschutz im Unternehmen vor. Wir helfen Ihnen gerne dabei dies zu meistern. Der IT-Sicherheitsbeauftragte, auch Information Security Officer genannt, ist eine bedeutende und für viele Unternehmen gesetzlich vorgeschriebene Position. Als kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen des Sicherheitsmanagements sorgt der IT-Sicherheitsbeauftragte für die Entwicklung und Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen im Unternehmen. Er berät die Unternehmensleitung bei der Gestaltung der IT-Sicherheit und unterstützt sie bei der Umsetzung und Pflege der zugehörigen Geschäftsprozesse. In diesem Lehrgang werden Sie mit den Aufgaben des IT-Sicherheitsbeauftragten vertraut gemacht und erhalten die grundlegende erforderliche Fachkunde, um die Funktion des IT-Sicherheitsbeauftragten in Unternehmen zu übernehmen.

Der Zertifikatslehrgang "IT-Sicherheitsbeauftragte/-r IHK" richtet sich an Projektleiter, Unternehmensberater und Mitarbeiter, die auf den Gebiet der IT-Sicherheit mit dem Aufbau eines Managementsystems, der Durchführung von Risikoanalysen, Erstellung von Sicherheitskonzepten sowie deren Umsetzung und Kontrolle beauftragt sind oder zukünftig beauftragt werden sollen.

- Auf welchem Weg komme ich an ein professionelles IT-Sicherheitskonzept für mein Unternehmen?
- Wie kann ich kontinuierlich den Überblick über das Sicherheitsniveau behalten?
- Welche Maßnahmen kann ich schnell umsetzen, um das Sicherheitsniveau zu erhöhen?
- Wie überzeuge ich Entscheider im Unternehmen?
- Wie bringe ich die Mitarbeiter des Unternehmens dazu, sich sicherheitskonform zu verhalten?

- Sie bauen kompaktes, fundiertes, umfassendes Wissen über die Themen IT-Sicherheit, Informationssicherheit und Datenschutz auf
- Sie erhalten Handwerkszeug, das Sie unmittelbar einsetzen können, um das Sicherheitsniveau in Ihrem Unternehmen zu steigern.
- Sie lernen anhand von Praxisbeispielen den Aufbau eines Information (ISMS) und müssen die Fehler anderer nicht selber machen.
- Sie bekommen ein anerkanntes IHK-Zertifikat und investieren damit in Ihre persönliche berufliche Entwicklung.

1. Modul I: IT-Grundschutz & IT-Governance
- Grundlagen der Informationssicherheit
- Gesetze und Regelungen
- Richtlinien und benötigte Dokumente
- Aufbau eines Managementsystems nach IT-Grundschutz
- Aufbau, Inhalt und Anwendung des IT-Grundschutz-Kompendiums des BSI
- Entwicklung u. Durchführung einer Risikoanalyse u. Ableiten eines Maßnahmenplans

2. Modul II: ISO/IEC 27001
- Standards, Normen und Best Practics
- Aufbau und Inhalt der ISO/IEC 2700x Reihe
- Aufbau eines Managementsystems
- Leitlinie und Richtlinien
- Entwicklung einer Risikoanalyse
- Mindestanforderungen nach ISO/IEC 27001
- Maßnahmenziele und Maßnahmen

3. Modul III: IT-Sicherheit
- Aufbau des IT-Sicherheitskonzeptes
- Aufbau des Notfallkonzeptes
- Aufstellung eines Asset-Inventares
- Schutz vor Malware
- Schwachstellenscan im eigenen Unternehmen
- Nutzen eines Security Informations and Event Management (SIEM)
- Nutzen eines Security Operations Center (SOC)
- Private Hardware im Unternehmen
- Compliance-Anforderungen
- Email und Internet am Arbeitsplatz
- Verschlüsselung

4. Modul IV: Datenschutz
- Grundlagen des Datenschutzes
- Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
- Zulässigkeit der Erhebung und Nutzung von personenbezogenen Daten
- Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen
- Gesetze und Regelungen
- Auftragsdatenverarbeitung
- Verfahrensverzeichnisse
- Mindestumsetzung im Unternehmen
- Datenschutzkonzepte
- Bearbeitung von Datenschutzfällen aus der Praxis
- Auf Wunsch: Besprechung von Datenschutzthemen der Teilnehmer

bis 4 Wochen vor Kursbeginn

Bei einer Unterrichtsteilnahme von 80% und bestandenem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer ein IHK-Zertifikat.

IT-Sicherheitsbeauftragte/-r (IHK)
IHK-Akademie-Zertifikat

Vollzeit

Regensburg

2254301002

02.05.2022 - 09.05.2022

Montag bis Freitag, Testtermin: 09.05.22


ca. 50 Unterrichtsstunden

1400,00 €

Nr. 17543MA010

icon_arrow line Termin wählen


icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

Die nächsten Termine

Regensburg

02.05.2022 - 09.05.2022, 09:00 - 17:15 Uhr,
Montag bis Freitag, Testtermin: 09.05.22

Alle Termine anzeigen