Fachwirt für Außenwirtschaft IHK - Berufsbegleitend - Online - m/w/d
Bachelor-Niveau (DQR 6)

Fachwirte

Geprüfte Fachwirte für Außenwirtschaft erweitern ihre berufliche Handlungsfähigkeit. Sie übernehmen insbesondere in Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen zahlreiche Fach- und Führungsaufgaben zur Planung, Anbahnung und Abwicklung von Auslandsgeschäften und berücksichtigen hierbei ökonomische, ökologische und ethische Handlungsfelder. Zusätzlich unterstützen sie die Entwicklung von internationalen Markteintritts- und Wertschöpfungsstrategien unter Beachtung des Risk- und Changemanagements im internationalen Geschäft.

- Erkennen globaler Zusammenhänge und Entwicklung von Marktentwicklungspotentialen
- Entwicklung von Strategien zur Stärkung der globalen Marktposition des Unternehmens
- Analyse von außenwirtschaftliche Geschäftsprozesse mithilfe des Qualitätsmanagements
- Außenhandelsgeschäfte eigenständig anzubahnen und abzuwickeln
- zielorientierte Kommunikation mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, Auszubildenden, Geschäftspartnern sowie mit Kunden
- situationsgerechter Einsatz von Methoden der Kommunikation und des Konfliktmanagements

1. International Business Management umsetzen
- Unterstützung der Entwicklung von internationalen Markteintritts- und Wertschöpfungsstrategien vor dem Hintergrund einer globalen Wirtschaft

- Analysieren des eigenen betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichs und Entwicklung von Vorschlägen zur Umsetzung unternehmerischer Entscheidungen

- Umsetzen betrieblicher Ziele und Strategien sowie Entwickeln von daraus resultierenden Markt- und Wachstumschancen

- Erarbeiten, Umsetzen und Auswerten von länderspezifischen Marketingkonzepten

- Berücksichtigen von Aspekten des interkulturellen Managements

-Berücksichtigen der Leitlinien der Geschäftsethik, der Governance und der Nachhaltigkeit

Risk- und Changemanagement sicherstellen
- Beurteilen von Chancen und Risiken von Außenwirtschaftsgeschäften sowie Vorbereiten von erforderlichen Maßnahmen im internationalen Geschäft

- Erkennen von veränderten Rahmenbedingungen sowie Entwickeln und Vorschlagen erforderlicher Umsetzungsstrategien als unternehmerische Reaktion

- Gestalten und Optimieren der Arbeitsprozesse und -abläufe unter Beachtung betriebswirtschaftlicher Gesichtspunkte

- Erstellen einer Wirtschaftlichkeitsrechnung und Prüfen der Machbarkeit unternehmerischer Vorhaben

- Entwickeln von Konzepten zur Vorbereitung von Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen auf der Basis von Kennzahlen

-Auswählen und Anwenden von Maßnahmen zur Risikominimierung

- Aufstellen, Überwachen und Anpassen von Budgets

Außenhandelsgeschäfte durchführen
- Vergleichen und Beurteilen von verschiedenen Varianten zur Durchführung von Außenhandelsgeschäften

- Überprüfen von rechtlichen Regulierungen in der Außenwirtschaft

- Durchführen einer Außenhandelskalkulation

- Bewerten der unterschiedlichen Transportmöglichkeiten unter ökonomischen, logistischen und ökologischen Gesichtspunkten

- Erstellen von Entscheidungsvorlagen zur Durchführung von Außenhandelsgeschäften

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sicherstellen
- mit internen und externen Partnern situationsgerecht kommunizieren sowie Präsentationstechniken zielgerichtet einsetzen,

- Kriterien für die Personalauswahl festlegen und begründen sowie bei der Personalrekrutierung mitwirken

- den Personaleinsatz planen und steuern

- Führungsmethoden situationsgerecht anwenden

- Berufsausbildung planen und durchführen

- die berufliche Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen fördern

- den Arbeits- und Gesundheitsschutz gestalten

bis 6 Wochen vor Kursbeginn; kurzfristige Anmeldungen nach Rücksprache möglich

Der Unterricht findet online im virtuellen Klassenzimmer statt. Bitte sorgen Sie dafür, dass die notwendigen technischen Voraussetzungen für den Online-Unterricht gegeben sind. Neben dem synchronen Online-Unterricht sind wöchentlich ca. 3 Stunden als Selbstlernaufwand einzuplanen und regelmäßig Kontrollfragen zu lösen.

Wussten Sie übrigens schon, dass Sie mit Abschluss dieses IHK-Praxisstudiengangs vom schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung (AdA) befreit sind und sofort zum praktischen AdA-Prüfungsteil zugelassen werden?

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem der anerkannten Ausbildungsberufe Groß- und Außenhandelskaufmann oder Groß- und Außenhandelskauffrau, Kaufmann oder Kauffrau im Einzelhandel,
Industriekaufmann oder Industriekauffrau und Speditionskaufmann oder Speditionskauffrau sowie eine auf die Berufsausbildung folgende, mindestens einjährige Berufspraxis,

2. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von drei Jahren und eine auf die
Berufsausbildung folgende, mindestens zweijährige Berufspraxis,

3. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer Berufsausbildungsdauer von zwei Jahren und eine auf die
Berufsausbildung folgende, mindestens dreijährige Berufspraxis,

4. den Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder

5. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Abweichend ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben zu haben, die der beruflichen
Handlungsfähigkeit vergleichbar sind und die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Die erfolgreich abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Fortbildungsabschluss „Geprüfter Fachwirt für Außenwirtschaft oder Geprüfte Fachwirtin für Außenwirtschaft.“

Die englischsprachige Übersetzung lautet Bachelor Professional of Foreign Trade (CCI). Diese Zeugnisübersetzung erleichtert die Vergleichbarkeit deutscher Abschlüsse im Ausland, verleiht aber keinen neuen bzw. zusätzlichen Titel.

ca. 15 Monate


Teilzeit

2421221001

29.02.2024 - 27.02.2025

Dienstags und Donnerstags 17:30 - 20:45 Uhr

ca. 540 Unterrichtsstunden

4590,00 €

(zzgl. Prüfungsgebühr)

Nr. 23212MA010

icon_arrow line Termin wählen

icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern

Die nächsten Termine

29.02.2024 - 27.02.2025, 17:30 - 20:45 Uhr,
Dienstags und Donnerstags 17:30 - 20:45 Uhr

Alle Termine anzeigen

Spotlight: Personalentwicklung / Personalentwickler

Personalentwicklung wird in Unternehmen immer wichtiger, denn gut geschultes und zufriedenes Personal ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg Ihres Unternehmens!

Mehr erfahren
Online-Marketing: Sind Sie bereit, Ihr Wissen auf ein neues Level zu bringen?

Sie haben bereits ein grundlegendes Verständnis von Online-Marketing, aber möchten Ihr Wissen auf ein höheres Level bringen? Mit dem breiten Spektrum an Online-Marketing-Maßnahmen wie SEO, Werbung, Newsletter, Content und Social Media ist es wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben, um Ihre Kunden bestmöglich zu erreichen und Ihre Ziele als Unternehmen zu erreichen. Lassen Sie uns gemeinsam die…

Mehr erfahren
Mein Vorsatz für 2024: Endlich Meister werden!

Sie träumen davon Meister zu werden? Mit unserem 3-Punkte-Plan kein Problem!

Mehr erfahren