Digital Learning Expert (IHK) - m/w/d

Coaching / Training

In der Ausbildung zum Digital Learning Expert lernen Sie, wie Sie durch die Kombination von virtuellen Trainings mit E-Learning-Inhalten (Blended-Learning) Inhalte kurzweilig und interaktiv online vermitteln. Wählen Sie Ihren Schwerpunkt und lernen Sie als Trainer, Coach oder HR Business Partner in Unternehmen das Beste aus allen Welten zu nutzen, um Ihre Ziele effektiver zu erreichen. Zentrale Inhalte sind Kommunikation, synchrone Trainings und asynchrone Lernmedien gestalten. Während dieser Ausbildung setzen Sie parallel bereits ihr eigenes Digitalprojekt in die Praxis um und werden neben den virtuellen Workshops auch mit individueller Beratung unterstützt.

Betriebliche Schulungsleiter*innen, interne Trainer*innen oder Fachexperten im Unternehmen, die ihr Fachwissen standortübergreifend virtuell weitergeben und vermitteln möchten.

- Wie schaffe ich für mich eine solide Ausbildungsbasis für den Beginn meiner Trainerkarriere?
- Wie kann ich in kurzer Zeit die wichtigsten Methoden des Trainerberufs kennenlernen, erfahren und anwenden?
- Wie kann ich mich als Fachtrainer didaktisch und pädagogisch professionalisieren?

- kleine Gruppen, max. 14 Teilnehmer
- jeder Teilnehmer trainiert während der Weiterbildung kontinuierlich selbst
- individuelle Selbstreflexion und ausführliches Experten-Feedback für die persönliche Weiterentwicklung der Trainingskompetenzen
- ausführliches Handout

Modul I: Rolle und Zielklärung
Grundlagen der Kommunikation
Definition und Funktion von Kommunikation im digitalen Bereich
Kommunikationsquadrat Schulz von Thun
Kommunikationsmethoden und Werkzeuge
Strukturierte Gesprächsführung
Körpersprache in der digitalen Welt richtig einsetzen
Rolle als Digital Expert
Eigene Zielausrichtung festlegen
Eigene Trainerkompetenzen entdecken und erweitern
Auswahl eines eigenen Praxisprojekts
Kick-Off: Eigenes Online-Trainingsprojekt
Erste Schritte im eigenen Projekt

Modul II: Online-Training – von der Planung bis zur Durchführung
Methodik, Didaktik & Technik im virtuellen Raum
Konzeption und Aufbau von Trainingsmaßnahmen
Didaktische Methoden und Fragetechniken individuell einsetzen
Zielgruppenspezifische Lernzielgestaltung
Anwendung passender Lehr-Lern Theorien für jedes Setting
Sicherheit durch den roten Faden
Auswahl der passenden Konferenzsoftware
Train-the-virtual-Trainer I + II
Unterschiede virtuell vs. präsenz
Funktionen der Konferenzsoftware für virtuelles Trainieren
Konzeption und Aufbau von virtuellen Trainings und Workshops
Didaktische Methoden im virtuellen Raum
Aufmerksamkeit der Teilnehmer garantieren
Die goldenen Regeln im virtuellen Raum
Maximale Interaktivität durch digitale Methoden
Prototyping: Eigenes Online-Trainingsprojekt
Erstellen und Testen von Prototypen im eigenen Online-Trainingsprojekt
Optimieren des Produktes

Modul III: Asynchrone Lernmethoden optimieren – E-Learnings gamifizieren, Technik und Mediennutzung
Medienwahl
Einsetzen digitaler Medien für das Lernen
Unterschiede Videotraining, Podcasts und E-Learnings
Auswahlkriterien für unterschiedliche Medien
Verschiedene Lernkanäle sinnvoll miteinander verknüpfen
Aufbau eines E-Learnings
Konzeption und Spannungskurve in E-Learnings
Gamifizieren und Motivieren
Gezieltes Einsetzen von Interaktionen
Richtige Software und digitale Applikationen für das Erreichen von Interaktivität
Vorbereitung und Durchführung des eigenen Online-Trainingsprojekt
Finalisieren des eigenen Onlineprojekts

Modul IV: Projektbegleitung und IHK-Akademie-Zertifikat
Betreuung der individuellen Online-Trainingsprojekte durch Online Coaching
Basics Emotionale Intelligenz
Definition Emotionale Intelligenz
Erfolgreicher Umgang mit eigenen und mit fremden Emotionen
Emotionale Wirkmechanismen
Umgang mit schwierigen Teilnehmern
Konfliktmanagement
Abschlussprüfung und IHK-Akademie-Zertifikat
Absolvieren einer theoretischen Prüfung
Austausch von „good practices“
Vorstellung des eigenen Projekts

bis 3 Wochen vor Kursbeginn; kurzfristige Anmeldungen nach Rücksprache möglich

Bei einer Unterrichtsteilnahme von 80% und bestandenem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer ein IHK-Zertifikat.

Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen und bringen optimalerweise erste Erfahrungen und Kenntnisse in diesem Bereich mit.
Wünschenswert sind ein Studium bzw. Ausbildung im Bereich Pädagogik, soziale Arbeit, oder einer ähnlichen Fachrichtung

Train-the-Trainer (IHK)
IHK-Akademie-Zertifikat

Vollzeit

2153501012

07.10.2021 - 05.04.2022

2253501011

01.09.2022 - 16.01.2023


ca. 56 Unterrichtsstunden

2390,00 €

Nr. 22535MA010

icon_arrow line Termin wählen

icon_arrow lineTermin wählen Infomaterial anfordern
Spotlight: Personalentwicklung / Personalentwickler

Personalentwicklung wird in Unternehmen immer wichtiger, denn gut geschultes und zufriedenes Personal ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg Ihres Unternehmens!

Mehr erfahren
Online-Marketing: Sind Sie bereit, Ihr Wissen auf ein neues Level zu bringen?

Sie haben bereits ein grundlegendes Verständnis von Online-Marketing, aber möchten Ihr Wissen auf ein höheres Level bringen? Mit dem breiten Spektrum an Online-Marketing-Maßnahmen wie SEO, Werbung, Newsletter, Content und Social Media ist es wichtig, auf dem neuesten Stand zu bleiben, um Ihre Kunden bestmöglich zu erreichen und Ihre Ziele als Unternehmen zu erreichen. Lassen Sie uns gemeinsam die…

Mehr erfahren
Mein Vorsatz für 2024: Endlich Meister werden!

Sie träumen davon Meister zu werden? Mit unserem 3-Punkte-Plan kein Problem!

Mehr erfahren